Ich bin Marketingspezialist.

Marketing ist allerdings ein weites Feld und zu behaupten, man beherrsche das komplette Spektrum ist meines erachtens eine gewagte Aussage. Ich bin ein Freund klarer Worte und will deshalb kurz erklären wo meine Stärken liegen:

1. Analyse – Was braucht meine Marke eigentlich?

Die Grundlage meiner Arbeit bildet eine Analyse der Ausgangssituation. Ein Blick von außen auf Unternehmen und Marke deckt oft sehr schnell vorhandene Schwächen oder ungenutzte Stärken auf. Oft ist aber auch eine detaillierte, tiefgründigere Analyse notwendig. Seien es Konkurrenten oder Unternehmensinterne Faktoren, ich beleuchte ihre Marke aus Marketingsicht aber auch aus Sicht ihrer Zielgruppe. Daraus entwickle ich eine SWOT-Analyse auf deren Basis die nächsten Schritte folgen.

2. Strategie – Marken ein Gesicht geben – Markenstories entwickeln:

Marken entwickeln sich und müssen dynamisch sein, gleichzeitig sollen sie aber konsistent wirken um Kunden möglichst langfristig zu binden. Ein Widerspruch? Nein! Denn die Entwicklung ist nur an der Oberfläche, z.B. in der Adaption neuer Werbemöglichkeiten oder einem zeitgemäßen Webauftritt zu sehen, zu spüren sollte aber immer dasselbe sein: Der Grundgedanke, das Fundament der Marke. Dazu entwickle ich eine Markenstory, die präzise und verdichtet, ein auf die Zielgruppen angepasstes Bild entstehen lässt. Und damit kommen wir schon zum zweiten Punkt, der zielgruppenkonformen Kommunikation.

3. Zielgruppengerechte Kommunikation:

Zielgruppen zu identifizieren und eine abgestimmte, auf die relevanten Medienkanäle zugeschnittene Kommunikation zu entwickeln, das ist mein zweiter Schwerpunkt. Zielgruppen wandeln sich im Laufe der Zeit, genau wie der Markt werden auch sie immer dynamischer. Deshalb ist es für eine Markenkonzept wichtig, regelmäßig die Relevanz der aktuellen Zielgruppe zu prüfen und Ausschau nach neuen Zielgruppen zu halten. Ließ sich die Gesellschaft früher noch in wenige homogene Zielgruppen aufteilen, haben wir es heute mit einer Vielzahl heterogener Gruppen zu tun. Die Entwicklung einer passenden Kommunikationsstrategie ist daher immer herausfordernder. Eine Herausforderung, die ich gerne annehme.

4. Ein effektives Netzwerk:

Durch meine bisherigen Projekte habe ich einige in hohem Maß begabte und spezialisierte Kollegen kennengelernt, mit denen ich sehr gut zusammenarbeiten kann und die meine Ansichten teilen. Dies macht es mir möglich, flexibel auf verschiedene Projektanforderungen reagieren und mein Angebot um folgende Leistungen ergänzen zu können:

  • Grafikdesign
  • Programmierung
  • SEO und SEA